Jetzt anmelden zum Probetraining

Rundschreiben Dezember und Januar

 Freitag, 30. November 2018
Wir danken allen Mitgliedern für das geniale Trainingsjahr! Der letzte Unterrichtstag in diesem Jahr ist der 20. Dezember 2018. Am 7. Januar 2019 starten wir dann wieder durch. Denkt bitte daran, euch rechtzeitig für die Kurse anzumelden, die im Januar starten.

Dank (von Lars)

Zum Jahresausklang möchte ich an dieser Stelle allen Mitgliedern für das spannende und konzentrierte Trainingsjahr danken. Es ist mir eine große Freude eine so offene und engagierte Gruppe zu unterrichten. Ausnahmslos jede Trainingseinheit mit euch hat mir richtig Spaß gemacht.

Dank und Gruß übrigens auch an eure Angehörigen, die euch regelmäßig abends noch zum Training entlassen. Auch das ist keine Selbstverständlichkeit.

Wie immer haben wir im Hintergrund viel gearbeitet, um den Unterricht noch besser gestalten zu können. In diesem Jahr gehörte dazu vor allem die Strukturierung unseres Curriculums, neue Ansätze in der Teamausbildung umzusetzen, aber auch viele Organisatorische Dinge, wie z.B. einige Änderungen der Mitgliederverwaltung durch die in Kraft getretene Datenschutzgrundverordnung.

All dies neben dem Unterricht, den eigenen Fortbildungen und dem persönlichen Training zu leisten wäre ohne das Team gar nicht mehr denkbar. Ich danke daher auch unserem Team für eure großartige Unterstützung. Ich liebe es mit euch zu arbeiten und bin froh, dass wir durch das in diesem Jahr eingeführte Teamtraining so gut vorankommen.

Uns erwartet ein spannendes Jahr 2019 und ich freue mich darauf, weiter mich euch zu trainieren.

Liebe Grüße, Lars

Weihnachtsfeier

Am 15. Dezember feiern wir ab 17 Uhr den Abschluss unseres Trainingsjahres mit allen, die sich dafür angemeldet haben.

Wir treffen uns um 17 Uhr. Wer die Anmeldefrist verpasst hat oder unerwartet Begleitung erhält: eventuell können noch einzelne Plätze nachgemeldet werden. Dafür bitte Lars ansprechen.

Die Kurse ab Januar

Gleich im Januar starten auch die ersten Kurse, die parallel zum regulären Unterricht stattfinden. Für die Kurse zum Thema Druckpunkte und Langstock sind noch Plätze frei. Wer bei einem der Kurse mitmachen möchte, muss sich dieses Jahr noch dafür anmelden. Zudem findet gleich im Februar das erste Bodenkampfseminar statt. Auch dafür gibt es noch freie Plätze.

Unsere Kurse werden stets mit sehr begrenzter Teilnehmerzahl durchgeführt. Eine Einheit dauert in der Regel 45 Minuten und kostet 20 Euro. Da die Kurse aus mehreren aufeinander aufbauenden Teilen bestehen ist es nicht möglich nur einzelne Teile zu besuchen. Ihr bucht also immer alle Termine des entsprechenden Kurses. Alle Kurse finden nur bei ausreichender Teilnehmerzahl statt. Für diejenigen, die sich noch nicht entschieden haben, folgen hier die Kurs- und Seminarbeschreibungen.

Druckpunkte

Für die Druckpunkte gibt es heilkundliche und kämpferische Anwendungen. In diesem Kurs wird beides zur Sprache kommen, aber in erster Linie wird es um die gesundheitliche und heilende Anwendung der Druckpunkte gehen. Anders als in den bisherigen Kursen zu den Druckpunkten werden wir diesmal nicht einfach nur die Punkte und ihre Anwendung lernen. Vielmehr soll ein Verständnis für die myofaszialen Strukturen vermittelt werden und die Druckpunkte in diesem Zusammenhang diskutiert und geübt werden.

Euch erwartet also neben den Druckpunkten eine komplexe Sichtweise auf menschliche Bewegung und zugleich einige Anregung zur Pflege des eigenen Bewegungsapparates. Der Kurs ist für alle geeignet, die die Druckpunkte bereits gelernt haben, aber auch für diejenigen, die noch keine Berührung mit dem Thema hatten.

Der Kurs findet an den folgenden sechs Terminen (jeweils ein Mittwoch) statt:
16. Januar, 20. Februar, 20. März, 17. April, 15. Mai und 12. Juni 2019, jeweils um 18 Uhr.

Langstock

Seit langem wird es wieder den häufig nachgefragten Langstock-Kurs geben. Neben der Form werden wir eine Reihe von Soloübungen und natürlich Chi-Kwan-Übungen und Anwendungen trainieren. Der Langstock folgt sehr einfachen und klaren Prinzipien, stellt zugleich aber höchste Anforderungen an den Anwender.

Da diese traditionelle Waffe so hohe Anforderungen an die Körperstruktur stellt, ist eine Teilnahme ab der zweiten Lernstufe empfohlen. Ob im Einzelfall eine frühere Teilnahme möglich ist, hängt von der individuellen Bewegungsqualität des Einzelnen ab.

Der Kurs findet an den folgenden sechs Terminen (jeweils ein Mittwoch) statt:
23. Januar, 27. Februar, 27. März, 24. April, 22. Mai und 19. Juni 2019, jeweils um 18 Uhr.

Bodenkampfseminar am 23. Februar

Im nächsten Jahr finden am 23. Februar und am 23. November, jeweils von 10 bis ca. 13 Uhr, zwei Bodenkampfseminare statt. Die Seminare Kosten jeweils 40 Euro und haben maximal 8 Teilnehmer. Beide Seminare bauen aufeinander auf, können aber auch einzeln besucht werden.

Das kommende Seminar am 23. Februar behandelt schwerpunktmäßig die Themen Gewandtheit und Schlagkraft am Boden, verletzungsfreies Fallen, Kampf vom Boden aus gegen kniende und stehende Gegner, sowie das Thema „Tottreten durch aggressive Gruppen“.

Unterrichtsfreie Zeit

Unser letzter Unterrichtstag in diesem Jahr ist Donnerstag, der 20. Dezember 2018. Nach unserer unterrichtsfreien Zeit geht es im neuen Jahr am Montag, den 7. Januar 2019 weiter.

Weihnachtsfeier
Samstag, 15.12.2018, 17:00
Wing Chun
Montag, 17.12.2018, 18:00
Wing Chun
Dienstag, 18.12.2018, 18:00